Mathias Genn, Wehr

Der YouTube-Landwirt

Mathias Genn liebt seinen Beruf. Gemeinsam mit Vater Joachim und Bruder Lukas mästet der 29-Jährige jährlich an die 120 Bullen auf dem Familienbetrieb im rheinland-pfälzischen Wehr. Die Tiere kommen dabei ausschließlich von Mutterkuhhaltern aus der Region. Vermarktet werden sie an drei Metzger im Umkreis von 20 km. Neben der Regionalität ist Genn auch das Tierwohl wichtig. Die Bullen stehen während der Endmast auf Stroh. Für Öffentlichkeitsarbeit und Ehrenamtliches findet der rührige Rinderwirt auch noch Zeit: Zusammen mit anderen Junglandwirten betreibt er auf YouTube den Kanal agriKULTUR und ist Vorsitzender der Landjugend Rheinland-Nassau.
 
Text: dlz-Redaktion; Fotos: Philipp Ledényi
 


BILDERGALERIE Mathias Genn
4 Bilder