Stephan Bissinger, Ichenhausen

Flächenmanagement mit High-Tech

Stephan Bissinger leitet einen 85- ha-Hof mit Lohnbetrieb im bayerischen Ichenhausen. Der Kreisobmann im Bauernverband setzt im Ackerbau auf außerordentliche Qualität bei Kartoffeln, Gemüse, Zuckerrüben und Rote Bete. Dabei geht der Diplom-Wirtschaftsingenieur den Weg des „precision farming“ mit modernster Technik. Drohnen, Lenksysteme und automatische Teilbreitenschaltung gehören für ihn zum Alltag. Am teuren Pachtmarkt hält sich der 37-Jährige weitgehend zurück. Lieber tauscht er Flächen für Industriekartoffeln und -gemüse
 
Text: dlz-Redaktion; Fotos: Philipp Ledényi
 


BILDERGALERIE Stephan Bissinger
4 Bilder