Termine

  
Bis 30. April 2017    
Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Bewerbung. Bis 30. April 2017 können Sie Ihre persönlichen Teilnehmerunterlagen für den CERES AWARD einreichen. Nutzen Sie die ruhigen Wintertage, sich und Ihre Leistungen optimal zu präsentieren.
 
 
Bis Juni 2017
Die Jury aus Redaktion und Vertretern von Partnerorganisationen und Sponsoren sichtet und bewertet zunächst die eingehenden schriftlichen Bewerbungsunterlagen. Bis Juni stehen dann die Kandidaten der engeren Wahl für den CERES AWARD (Finalisten) fest. Spannend wird es ab Juli, wenn die Finalisten vorgestellt werden.
 
 
Bis September 2017
In der zweiten Stufe der Finalisten-Auswahl besucht die Jury die ausgewählten Kandidaten und prüft Betrieb und Bewerber auf Herz und Nieren.
 
 
Oktober 2017
In der Oktoberausgabe des dlz agrarmagazin werden alle Finalisten mit kurzen Porträts vorgestellt. In Berlin feiern Finalisten, Vertreter der Partnerorganisationen und Sponsoren sowie der gesamten Agrarbranche Mitte des Monats die Verleihung des CERES AWARD mit einer großen GALA. Spannung, Unterhaltung und interessante Gespräche mit Kollegen, Politikern und Größen der Agrarwirtschaft erwarten die Gäste.
 
 
Nach der Preisverleihung
Starke Typen, die für Leistungsbereitschaft, Verantwortung und Unternehmertum stehen, sind sympathische und glaubwürdige Botschafter für unsere Landwirtschaft. Sie sollen nicht im Verborgenen bleiben! Berufskolleginnen und Berufskollegen sollen genauso wie die Bevölkerung erfahren, was die moderne Landwirtschaft zu leisten im Stande ist. Der Veranstalter, das dlz agrarmagazin, wird deshalb mit seinen Schwestermedien im dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag sowie in weiteren Medien über den CERES AWARD und seine Gewinner und Gewinnerinnen berichten.