< Zurück

Johannes Scharl, Eichstätt

Fit für die Zukunft Im oberbayerischen Eichstätt, mitten im malerischen Altmühltal, liegt der Ferkelerzeugerbetrieb von Johannes Scharl. Wichtiger Pfeiler seiner Betriebsphilosophie ist die Regionalität. So liefert er seine Ferkel direkt an Mäster in der Umgebung. Um den Familienbetrieb fit für die Zukunft zu machen, hat der 40-jährige Landwirt vor zwei Jahren einen neuen Stall mit besonders artgerechter Haltung für die …

< Zurück

Christian Rohlfing, Deyelsdorf (Gewinner)

100 Prozent Prachtexemplare Auf dem Gut Bad Sülze in Vorpommern hält Christian Rohlfing 320 Mutterkühe. Auf eine Rasse wollte sich der Landwirt jedoch nicht festlegen. Und so leben unter seinen Fittichen Deutsches Gelbvieh, Pustertaler Sprinzen, Uckermärker, Fleckvieh und Blond Aquitaine zum Teil in Reinzucht. Mit seinen Prachtexemplaren nimmt der Landwirt regelmäßig an Tierschauen teil. Doch spezialisiert ist sein ökologisch arbeitender …

< Zurück

Philipp Duelli, Wilhelmsdorf-Pfrungen

Qualität für die Küche Philipp Duelli bietet seinem Kunden traditionelle Küche mit regionalem Rindfleisch an. Der junge Landwirt ist voller Ideen. Er betreibt nicht nur Ackerbau und eine Biogasanlage. Der 27-Jährige hat sich auf die Haltung von Mutterkühen und die Mast von Jungtieren spezialisiert. Dank der Weidehaltung und dem ständigen Einsatz für das Wohl seiner Tiere, kann er seinen Kunden …