< Zurück

Hans Pfeffer, Odernheim

Gut gemixt

Laut grollend fließt das Wasser an der Bannmühle von Hans Pfeffer in Odernheim am Glan, Rheinland-Pfalz, vorbei und produziert dabei Strom – bereits seit 1910. Zwei Francis-Schachtturbinen mit einer Leistung von 75 kW produzieren fleißig Strom. Der Biobauer setzt zudem auf eine 20 kW Photovoltaikanlage und eine Hackschnitzelheizung, für ein Tagungshaus und 13 Gästezimmer. Das Holz dafür stammt aus eigenen Ländereien, von alten Apfelbäumen und Treibgut aus der Glan. Zudem baut Pfeffer auf einer Fläche von 5 ha vor allem Saftäpfel für die eigene Kelterei an. Seine Streuobstwiesen sind nicht nur Lebensraum für allerlei Insekten, sondern auch für seine rund 40 Glanrinder. Fleisch, Wurst, Obst, Säfte und Eier – alles aus eigener Herstellung – verkauft er in seinem Hofladen.

www.bannmuehle.de