< Zurück

Laurent Frantz, Roeser (Luxemburg)

Auf der Weide und doch mittendrin

Wer den Betrieb von Laurent Frantz im luxemburgischen Örtchen Roeser besucht, sieht als erstes ein ganz normales Wohnhaus, eingebettet in eine Häuserzeile an der Hauptstraße. Erst rückwärtig erkennt man auf einer Anhöhe den neuen Milchviehstall für 120 Kühe. Drumherum ist Grünland, das sich wie ein Gürtel um das Dorf zieht und von Frantz´ Kühen ausgiebig genutzt wird. So können alle Bewohner sehen, wie die Tiere leben und dass sie auf der Weide sind. Die durchschnittliche Milchleistung seiner Holsteinkühe beträgt 7.000 l. Das A und O für Frantz sind niedrige Produktionskosten. Mit dem Fokus auf Tierwohl und Verbrauchernähe kam er auch im Krisenjahr 2016 gut über die Runden.