< Zurück

Sönke Strampe, Bad Bevensen

Der Süßkartoffel größter Fan

„Sönkes Süßkartoffeln“ – mit dieser Marke etablierte der junge Landwirt Sönke Strampe einen rentablen Gemüsebau in der Lüneburger Heide. Aus Überzeugung bewirtschaftet er seinen Betrieb ökologisch, nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Zusätzlich zu den Süßkartoffeln baut er im Schwerpunkt Dinkelund Kleegras an. Vermarktet werden seine Süßkartoffeln bevorzugt regional. Er beliefert Supermärkte, Bioläden und Unverpacktläden in der Lüneburger Heide und mehrere Naturkosthändler im Hamburger Umland. Zudem bietet er seit 2021 einen direkten Paketversand für den Endkunden über die Plattform „Crowdfarming“ an. Er testet auch mal untypische Anbauverfahren und baut Maschinen nach seinen Bedürfnissen um. Krumme, oder beschädigte Süßkartoffeln bekommen ab sofort in der „Stadt-trifft-Land“ Edition von SuppenSohn einen Platz.

Internet: https://www.soenkes-suesskartoffeln.de

Facebook: https://www.facebook.com/soenkessuesskartoffeln

Instagram: https://www.instagram.com/soenkessuesskartoffeln/?hl=de

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCGzABAqkmXpJ1cH-qxeWgqQ/featured