Jury & Bewertung

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Fachleuten von Branchenorganisationen, Redakteuren der Fachzeitschrift agrarheute
sowie dem Sponsor der jeweiligen Kategorie bewertet die Einreichungen für den CeresAward in einem zweistufigen
Verfahren.

Aus allen Einsendungen wählen sie eine Shortlist mit maximal drei Vorschlägen pro Kategorie aus. Die Nominierten werden
im Laufe der Auswahlphase von der Jury auf ihrem Betrieb besucht. Anschließend wählt sie aus den Finalisten die
Preisträger des CeresAward aus.

Die Sieger werden erst während der „CeresAward Gala“ bekannt gegeben.

Die Bewerbungen werden von der Jury vor allem unter folgenden Gesichtspunkten beurteilt:

  • Stabile und erfolgreiche Entwicklung in dem Betriebszweig bzw. in der Funktion, aus der heraus sich die
    Teilnehmer und Teilnehmerinnen bewerben
  • Idee, Konzept und Strategie in dem jeweiligen Betriebszweig oder der Funktion
  • Engagement und Verantwortung für den eigenen Betrieb sowie die Landwirtschaft generell

Wichtig: Entscheidend sind nicht höchste Leistungen auf dem Feld oder im Stall, sondern beste
wirtschaftliche Ergebnisse bei gleichzeitiger Berücksichtigung bäuerlicher Unternehmertugenden wie Mut, Ideenreichtum
sowie Verantwortungsbewusstsein für Familie, Betrieb, Tier, Natur und Gesellschaft.

 

Prof. Dr. Robby Andersson
Hochschule Osnabrück
Dr.
Raimar Assmann

Referent, Verband der Landwirtschaftskammern
Dr.
Jens Baltissen

Fachbereichsleiter „Leistung- und Qualitätsprüfung“, Bundesverband Rind und Schwein e.V
Dr. Matthias
Baum

Filialdirektor der R+V Allgemeine Versicherung AG,
Leiter AgrarKompetenzCenter, Wiesbaden
Dr. Christine
Beckereit

Verkaufsberaterin Pflanzenschutz,
Corteva Agriscience
Bettina
Bischof

Marketing, Agentur für Erneuerbare Energien
Dr. Ana Blanco
Head of Supply Chain Management, respeggt GmbH
Uwe
Bräunig

Redakteur, agrarheute
Dr. Ludger
Breloh

Geschäftsführer,
respeggt GmbH
Elmar Burkhardt
Marketing Manager Central Europe, Trelleborg Wheel Systems
Dagmar Deutsch
Redakteurin, agrarheute
Sepp Eisl
Biolandwirt des Jahres 2018
Nicolette
Emmerich

Redakteurin, agrarheute
Jens Fehl
Sales Support, Crop Care,
HORSCH Maschinen GmbH
Katrin
Fischer

stellv. Chefredakteurin, agrarheute
Anke
Fritz

stellv. Chefredakteurin, agrarheute
Johanna
Fry

Redakteurin, agrarheute
Dr. Dirk Hesse
Berater, Agri-Kontakt
Felix
Hoffarth

Landwirt des Jahres 2020
Dr.
Klaus Hollenberg

Leiter der Abteilung Agribusiness, Landwirtschaftliche Rentenbank
Alexander Hörmann
Marketing / Global Product Manager CFS, Deutz Fahr
Martina
Hungerkamp

Redakteurin, agrarheute
Dr. Stephan Kruse
Vion Director Farming Pork Deutschland
Andreas
Lege

Referent, Verband der Landwirtschaftskammern
Carsten Matthäus
Leiter Verlagsbereich Agrar und Forst,
Deutscher Landwirtschaftsverlag
Simon Michel-Berger
Chefredakteur, agrarheute
Hans-Friedrich Neuhann
Verkaufsberater Pioneer Saatgut,
Corteva Agriscience
Dr. Folkert Onken
Deutscher Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfung
Markus Pahlke
Ressortleiter, agrarheute
Josef Reiter
Eventmanager, Deutz Fahr
Jule Schürer
Ressortleiterin, agrarheute
Werner Schwarz
Vizepräsident,
Deutscher Bauernverband
Jens Steinhardt
Key Account Manager, Original Equipment, Mitas
Juliane Vees
1. Vizepräsidentin,
Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv)
Mara Walz
Winzerin & Stellv. Bundesvorsitzende,
Bund der Deutschen Landjugend e.V
Dr. Lilian Weber
Technical Service Manager,
Alltech (Deutschland) GmbH