< Zurück

Ludolf von Maltzan, Brodowin

Ein ganzes Dorf packt mit an

Solche Geschichten konnte wohl nur die Wende-Zeit in Ostdeutschland schreiben: Genossenschaftsbauern machten aus einer LPG kurzerhand ein Ökodorf. Die Flächen rund um das Dörfchen Brodowin, 70 km nordöstlich von Berlin gelegen, werden seit inzwischen fast 30 Jahren ökologisch bewirtschaftet. Handarbeit wird im Ökodorf Brodowin traditionell großgeschrieben, was 140 Mitarbeitern Lohn und Brot sichert. Der größte Demeter-Hof Deutschlands vermarktet Milchprodukte aus eigener Molkerei, Gemüse, Säfte und selbst hergestellte Gerichte aus der Küche. Neuestes Angebot ist ein Online-Shop, über den Kunden ausgewählte „Brodowiner Schätze“ entdecken und bestellen können. Keine Frage: Das ganzheitliche Konzept der Brodowiner um Geschäftsführer Ludolf von Maltzan geht auf.

www.brodowin.de
www.facebook.com/brodowin
www.twitter.com/brodowin_de
www.instagram.com/oekodorfbrodowin