< Zurück

Johannes Müller, Gleichen-Etzenborn

Gemüse mit Gesicht und Geschichte

Die Welt von Johannes Müller dreht sich um Gemüse, Kartoffeln und Getreide. Als er 2017 in den Biobetrieb seiner Familie einstieg, hätte er sich darauf ausruhen können. Doch das reichte ihm nicht. Nach dem Motto „Was gut ist, kann noch besser werden” entwickelt er zukunftsweisende Ackerbaustrategien für seinen Betrieb. Dafür arbeitet er mit Firmen aus der Agrarbranche sowie den Universitäten Göttingen und Kassel zusammen. Darüber hinaus lässt sich der 27-Jährige auch neue Strategien für die Vermarktung von Kohl, Karotten und anderen Kulturen einfallen. So gibt es bei ihm unter anderem bunte Möhren fürs Schulobst, spezielle Ofenkartoffeln für das türkische Gericht Kumpir mit Rezeptideen und auch gelbe Beete – die Beete ohne Sauerei in der Küche.

www.biolandhof-mueller-oelbke.de/startseite

www.instagram.com/biolandhof_mueller_oelbke/