< Zurück

Dagmar und Ulrich Söhnholz, Neubukow

Dem Tierwohl verpflichtet

Dagmar und Ulrich Söhnholz bewirtschaften in Neubukow bei Rostock einen nicht alltäglichen Schweinezucht- und Mastbetrieb. Sie haben sich nicht nur der Herdbuchzucht mit 280 Sauen der Rasse Deutsches Edelschwein verschrieben. Auch in Sachen Tierwohl geht das Betriebsleiterehepaar schon seit über 20 Jahren recht unkonventionelle Wege. Zum Beispiel halten sie die Sauen in einer großen Gruppe. Dort werden sie auch besamt. Die Ferkel dürfen in Außenklimaställen aufwachsen. Dass dies funktioniert, ist nicht nur einem ausgeklügelten Management, sondern auch einer ausgeprägten Bindung der beiden Schweinehalter zu ihren Tieren zu verdanken.