< Zurück

Max Jenz, Unterensingen

Eier aus dem Neckartal

Was wäre eine Welt ohne Landwirte? Max Jenz aus Unterensingen (Baden-Württemberg) ist auf jeden Fall stolz auf seinen Beruf. Er hat den Blick für die Hühner und kümmert sich auch sonst um alle Arbeiten, die auf dem Familienbetrieb in Unterensingen täglich anfallen.

Seine 2.400 Legehennen leben in Mobilställen und dürfen somit täglich an die frische Luft. Damit sie sich dort auch wohlfühlen, strukturiert Max Jenz den Auslauf mit Maispflanzen. Sie bieten den Tieren Deckung und Schatten. Auch auf das regionale Futter seiner Hennen legt er viel Wert. Es wird mit eigenem Getreide und Soja selbst gemischt.

Der 25-Jährige liebt die Kommunikation mit seinen Kunden und versucht, ihnen die Landwirtschaft (wieder) näher zu bringen. Ein wichtiger Punkt, denn die Eier seiner Legehennen vermarktet Max Jenz unter der Marke „Neckartaler Freilandeier“ direkt.

www.neckartaler-freilandeier.de/
www.facebook.com/neckartaler.freilandeier/