< Zurück

Andrea Göhring, Mengen-Rulfingen

Bauernhoftiere bewegen Menschen

Kuh Paula liegt im Gras und kaut, auf ihrem Rücken trägt sie eine rote Decke und Maria – ein Kind mit einer körperlichen Einschränkung, einer Spastik. Die Kuh gehört Andrea Göhring, Landwirtin und Fachkraft für tiergestützte Therapie aus Mengen-Rulfingen in Baden-Württemberg. Auf ihrem Biobetrieb bietet die Bauernhofpädagogin für Kinder mit Behinderung eine tiergestützte Therapie und Pädagogik mit ihren Bauernhoftieren an. Neben der Haltung von Kuh, Esel und Hühnern bewirtschaften die Göhrings 100 ha Acker- und 20 ha Grünland. Den Betrieb hat das Ehepaar 2004 von ihren Eltern übernommen und auf ökologischen Anbau umgestellt. Ihre Leidenschaft gilt aber ihren Bauernhoftieren und der tiergestützten Therapie. Dazu hat sie 2019 sogar einen Förderverein gegründet.

www.bauernhoftiere-bewegen-menschen.de