< Zurück

Philipp Jans, Kals (Österreich) (Gewinner)

Meckern erlaubt Gemecker, wohin man hört. Im Stall genauso wie auf den Bergwiesen, die Philipp Jans bewirtschaftet. Der 36-jährige Agraringenieur hat sich mit seiner Familie auf dem Figerhof in Lana, Gemeinde Kals am Großglockner einen Traum verwirklicht, einen Traum, den er täglich erlebt und von dem er lebt. Schon als Schuljunge hat er sich sein Taschengeld zusammen gespart und davon …

< Zurück

Michael und Andreas Kühling, Bentzin (Gewinner)

Power im Doppelpack Michael und Andreas Kühling sind nicht nur Brüder. Der 40-jährige studierte Landwirt und der 39-jährige Landwirtschaftsmeister sind gleichzeitig Geschäftsführer eines erfolgreichen Familienunternehmens im vorpommerschen Zemmin (Landkreis Vorpommern-Greifswald), das sie gemeinsam mit ihren Frauen auf Augenhöhe führen. Sämtliche Entscheidungen werden gemeinsam getroffen. Ihr Credo dabei: „Wenn der eine nicht will, macht es der andere auch nicht.“ Was sie …

< Zurück

Michael Dörr, Roßdorf (Gewinner)

Stillstand ist Rückschritt Als „politischen Werbeträger“ bezeichnet sich Michael Dörr aus dem hessischen Roßdorf bei Darmstadt. Wohl, weil schon Politiker vieler Parteien seinen Betrieb besucht haben. Außerdem ist der Hof immer wieder Drehort für Fernsehberichte oder Anlaufpunkt für Journalisten. Daneben empfängt er regelmäßig Schulklassen und andere Besuchergruppen, um seine moderne Milchviehhaltung zu zeigen. Dafür braucht es viel Zeit. Doch die …

< Zurück

Christian Bug, Petersberg (Gewinner)

Der Beruf der Möglichkeiten Egal ob er als agrarpolitischer Sprecher der Hessischen Landjugend eine Rede vor den Spitzenpolitikern seines Bundeslandes hält oder seinen Auszubildenden im Milchviehstall das richtige Anlegen der Melkbecher erklärt, die Leidenschaft für seinen Berufsstand spricht bei Christian Bug (29) aus jedem Satz. Landwirt begreift er als Beruf der Möglichkeiten und den Gestaltungsspielraum, den ihm sein Milchviehbetrieb mit …

< Zurück

Christoph Straeten, Straelen (Gewinner)

Der Salat-Spezialist Wer den Straetenhof in Straelen besucht, den umweht sofort der Duft frischer Kräuter. Und das sind immer mehr. Denn immer häufiger kommen die Geschäftspartner von Betriebsinhaber Christoph Straeten mit ihren Kunden zu ihm, um sich umzusehen und zu erfahren, wie angebaut wird, was sie verkaufen oder konsumieren. Dann erklärt der 32-Jährige geduldig, wie Salate, Gewürze und Gemüse auf …

< Zurück

Katharina Mayer, Gersthofen (Gewinnerin)

Unübliche Wege überlegt gehen „Zweimal 300 Gramm vom Teres Major“, bestellt der Kunde im Hofladen auf dem Moirhof in Gersthofen. Ohne zu zögern nimmt Katharina Mayer die Rinderschulter aus dem Kühlfach, greift zum Zerlegemesser und schneidet die gewünschten Stücke zu. Wie die aussehen müssen, weiß sie aus dem Weiterbildungskurs für Fleischdirektvermarktung. Die 28-jährige Tierärztin und Erlebnisbäuerin machte sich für eine …

< Zurück

Ingo Mardink, Wilsum (Gewinner)

Der Neueinsteiger Kaum springt die Schnecke an, rennen die Legehenne los: 8 Sekunden lang rieselt mehrmals täglich Maissilage in den Legehennenstall von Ingo Mardink aus Wilsum in der Grafschaft Bentheim. Kaum eine Minute später ist der Spuk schon wieder vorbei. „Man findet nichts mehr vom Mais, selbst die Spindeln picken die Legehennen weg“, erzählt der 39-jährige Landwirt. Erst seit Ende …

< Zurück

Nadine Henke, Bruchhausen (Gewinnerin)

Das Tier im Mittelpunkt Dass es ihren Tieren gut geht, ist für Nadine Henke aus Bruchhausen-Vilsen im Landkreis Diepholz eine Herzensangelegenheit. Und als studierte Tierärztin, die viele Jahre in einer auf die Bestandsbetreuung von Schweinen spezialisierten Praxis tätig war, hat die 37-jährige hierfür per se das richtige Händchen. Da bekommen Sauen, wenn sie nach der Geburt nicht richtig fressen wollen, …

< Zurück

Bernhard Probst, Dresden (Gewinner)

Das Allround-Talent Mit elf Läden in Dresden und Umgebung ist Vorwerk Podemus, der Betrieb von Bernhard Probst, eine feste Größe in der Region. Zurücklehnen will sich der Biolandwirt deshalb aber noch lange nicht. Schon auf dem Weg zum Vorwerk Podemus durchquert man die hofeigenen Obstplantagen, passiert ausgedehnte Ackerflächen und Weiden. Als Bernhard Probst und seine Eltern nach dem Ende der …

< Zurück

Winfried Vees, Eutingen (Gewinner)

Die Hoftankstelle Auf dem Bauernhof von Juliane und Winfried Vees in Eutingen i.G. (Baden-Württemberg) gibt es eine Tankstelle, eine Gastankstelle. Hier können Autos Biomethan tanken. Dieses Gas wird nicht nur verkauft, es wird hier auch selber produziert. Das fängt mit dem Anbau von Energiepflanzen an, geht über die Produktion von Biogas bis hin zur eigenen Aufbereitung des Rohbiogas zu CNG. …