< Zurück

Peter Zens, Hürth

Erlebnispark mit sozialem Anspruch Nach Lust und Laune toben und Tiere streicheln, das macht den Gertrudenhof am Ortsrand von Hürth zu einem Paradies für Kinder. Und die Eltern freut es, denn der Besuch ist kostenlos, es gibt reichlich Parkplätze und gemütliche Gelegenheiten sich niederzulassen, etwas zu essen oder zu trinken. Das macht den Erlebnisbauernhof von Peter Zens seit Jahren zu …

< Zurück

Christoph Wedeking, Lüdersfeld

Vergleicht Äpfel mit Beeren Christoph Wedeking hat schon die verschiedensten Facetten der Landwirtschaft kennen gelernt. Als Verwalter auf einem fremden Hof und als Gründer, als er den früher verpachteten Hof der Großeltern wieder in die Bewirtschaftung genommen hat. Er hat die Grenzen erlebt, die es mit sich bringt, wenn man macht, was andere auch machen; wenn man auf Ackerbau und …

< Zurück

Thomas Casper, Donzdorf

Der Pferdemacher Noch bevor Thomas Casper sein Gestüt Birkhof in Donzdorf (Baden-Württemberg) vorstellt, redet er über seine Herzensangelegenheit: Kindern die Landwirtschaft, vor allem Pferde, nahezubringen. Dazu hat er zusammen mit anderen Pferdebegeisterten den gemeinnützigen Verein „Pferde für unsere Kinder“ gegründet. „Wir wollen den Kindern den spielerischen Umgang mit Pferden ermöglichen“, erläutert Casper. „Nur wenn wir wieder mehr Verständnis für die …

< Zurück

Ingo Metzler, Egg (Österreich)

Der Milchveredler Ingo Metzler stellt die Theorie der Direktvermarktung auf den Kopf. Sein Betrieb mit Hofladen liegt nicht an einer vielbefahrenen Straße und auch nicht in der Nähe einer größeren Stadt und der Besuch kostet Geld, dafür gibt es aber auch eine Verkostung. Dennoch schafft es der gewiefte Landwirt, dass jährlich über 10.000 Besucher die engen Straßen zu seinem Betrieb …

< Zurück

Helmut Evers, Wahrenholz

Milchviehhalter mit großem Herz Seine „Damen“ nennt Helmut Evers liebevoll die wichtigsten Mitarbeiterinnen auf dem Hof: seine 75 Milchkühe. Stolz präsentiert er sie auch gerne mal im Video. Denn der 57-jährige Landwirtschaftsmeister ist nicht nur durch und durch ein Kuh-Typ, sondern auch mit ganzem Herzen ein KuhTuber und präsentiert seine Tiere und sich selbst auf der Website „mykuhtube.de“. Gemeinsam mit …

< Zurück

Christian Hartmann, Hofbieber

Mit guten Leistungen werben Seine Erfahrung auf hoher See hat der 36-jährige Milchviehhalter schon hinter sich. Als Marinesoldat schipperte er neun Monate auf der Gorch Fock, dem Segelschulschiff der Bundesmarine. Ob ihm das bei dem schweren Seegang hilft, den Milchviehhalter derzeit auszuhalten haben? An dem, was er und seine 95-köpfige Kuhherde leisten, sollte es nicht scheitern. Diese weist Spitzen-Leistungsdaten genauso …

< Zurück

Christina Lackermeier, Weihmichl

Alles im Griff „Es gibt nichts was man nicht kann, wenn man nur will.“ – mit diesem Motto hat die 23-jährige Christina Lackermeier auf dem heimischen Betrieb bereits einiges bewegt. Nach der landwirtschaftlichen Lehre stieg sie 2011 in den elterlichen Schweinemastbetrieb ein, 2015 folgte der erfolgreiche Abschluss der Meisterprüfung. Schon während der Ausbildung wurde die junge Niederbayerin über die Grenzen …

< Zurück

Dominik Lösing, Vreden

Vom Hörsaal in die Praxis Dass Landwirtschaft und Unternehmertum für Dominik Lösing (28) Hand in Hand gehen, belegt schon seine Ausbildung: ein Bachelor in Landwirtschaft und ein Master in Unternehmensführung. Obwohl er nach dem Studium auch locker Karriere in der Unternehmensberatung hätte machen können, ging der überzeugte Junglandwirt aber zurück auf den elterlichen Schweine- und Bullenmastbetrieb. Ganz Unternehmer reichte es …

< Zurück

Michael Reber, Gailenkirchen

Der Blattsaft-Tester Jeder kennt das von seinem Hausarzt: Bevor er mit der Behandlung loslegt, ist oft erst einmal ein Picks nötig; es fließt Blut, das anschließend ein Labor analysiert, damit der Arzt anhand der Blutwerte sein weiteres Vorgehen festlegen kann. Michael Reber aus Gailenkirchen ist Landwirt. Und er ist so etwas wie ein Pflanzenarzt. Auch er zapft schon mal den …

< Zurück

Klaus Münchhoff, Derenburg

Der Präzisions-Manager Klaus Münchhoff ist Jurist und hat eine Leidenschaft für Ackerbau. Nach der Wende konnte er den ehemaligen Familienbesitz Gut Derenburg wieder übernehmen. Fortan bestimmte nicht mehr die Verwaltung fremder Immobilien sein Leben, sondern die Bestellung seiner eigenen Felder. Im Laufe der Jahre fragte er sich immer mehr, woran es liegt, dass die Erträge auf ein und demselben Acker …